FVBUSICOULOUR 15
Sandguss PDF Drucken E-Mail

Was ist Sandguss?

Sandguss gehört zu den Giessverfahren mit so genannten "verlorenen Formen". Das Giessen erfolgt in maschinen- oder handgeformten Formen aus Quarzsand, dem Binder aus Ton die notwendige Festigkeit verleihen. Für Hohlräume werden Kerne eingebracht. Vorteil dieses Verfahrens ist die relativ leichte und kostengünstige Herstellung der Giessmodelle, die zudem schnell verändert werden können.

Gewicht:

von wenigen Gramm bis über 40 kg.

Materialien:

Für die Gussteilfertigung für unsere Kunden benutzen üblicherweise folgende Kupfer- und Aluminiumlegierungen: A356, C87300, C84400, C95500, C95600, C87610, C11000.

Die chemische Materialzusammensetzung wird regelmäßig geprüft, für den Fall des Bedarfs unseren Abnehmern gewährleisten wir auch eine RTG-Kontrolle.

Anwendungen:

  • Elektrotechnik und Energieversorgung

Vorteile:

  • Flexibel für große und kleine Gussteile verwendbar
  • Gute Maßhaltigkeit und hohe Oberflächenqualität
  • Für mehrteilig geformte kernintensive Gussteile geeignet
  • Wirtschaftliche Fertigung von Kleinserien durch kostengünstige Modelleinrichtungen
  • Änderungen einfach durchführbar
  • Kurze Lieferzeiten möglich
 
© 2017 Topmetallic
Kostenloses Joomla Template von funky-visions.de powered by greatnet.de Webhosting